Paper Development Workshop

Beschreibung

Der Workshop richtet sich sowohl an den wissenschaftlichen Nachwuchs (Promovierende, Postdocs) als auch an erfahrene Kolleginnen und Kollegen, die eine bereits begonnene Forschungsarbeit zu einem Thema der Wirtschaftsinformatik mit Konzepten des Operations Research zur Publikationsreife entwickeln möchten.

Die Forschungsarbeiten sollten einen mittleren Entwicklungsstand aufweisen: Einerseits sollte eine klare Problemstellung definiert und die relevante Literatur aufgearbeitet sein, um eine fundierte und konstruktive Diskussion zu ermöglichen. Andererseits sollten noch offene Fragen zu spezifischen Theorien, Methoden und Forschungsdesigns bestehen, die für die weitere Entwicklung der Forschungsarbeit und deren Veröffentlichung in einer angesehenen Fachzeitschrift wichtig sind. Im Fokus des Workshops stehen sowohl konzeptionelle Aspekte als auch die praktische Durchführung der Forschung. Das Workshop-Format beinhaltet kurze Präsentationen (Pitches) der einzelnen Paper-Ideen und die Diskussion dieser Pitches durch die Teilnehmenden.

Für die Präsentation eines Beitrags ist die Einreichung und Annahme eines erweiterten Abstracts (max. 5 Seiten plus Referenzen) erforderlich. Für die Teilnahme ohne eigenen Beitrag genügt eine Registrierung. Eine Anmeldung ist erforderlich und wird über Conftool möglich sein.

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich sowohl an den wissenschaftlichen Nachwuchs (Promovierende, Postdocs) als auch an erfahrene Kolleginnen und Kollegen, die eine bereits begonnene Forschungsarbeit zu einem Thema der Wirtschaftsinformatik mit Konzepten des Operations Research zur Publikationsreife entwickeln möchten.

Verantwortliche Organisatoren

  • Prof. Dr. Guido Schryen, Universität Paderborn
  • Prof. Dr. Andreas Fink, Helmut-Schmidt-Universität / UniBw Hamburg