Datenbasierte Dienstleistungsinnovationen in Ökosystemen durch „Continuous Value Shaping“

Kundenindividuelle, datenbasierte Leistungsversprechen erfordern zunehmend komplexe Ökosysteme. Forschung und Praxis müssen neue, typischerweise digital unterstützte Methoden entwickeln, damit datenbasierte Dienstleistungsinnovationen effektiv unmgesetzt und kontinuierlich weiterentwickelt werden können. Die Vernetzung von Akteuren (Organisationen und Individuen), die über das notwendige Know-how, die Methodenkompetenz und die Ressourcen verfügen, ist entscheidend für die langfristige Etablierung von Dienstleistungsökosystemen. Gleichzeitig müssen neben der Funktionalität aber auch Prinzipien der Digital Responsibility, wie Nachhaltigkeit, Partizipation, Datensouveränität, Transparenz sowie Fairness und Verantwortlichkeit bei der Gestaltung, Implementierung und dem Management von Dienstleistungsökosystemen berücksichtigt werden.

Zielgruppe

Wir laden alle Teilnehmer*innen der WI 2024 sowie weitere Wissenschaftler*innen und Praktiker*innen aus den Bereichen Wirtschaftsinformatik, Dienstleistungsmanagement und angrenzenden Domänen herzlich ein, sich für den Workshop anzumelden und gemeinsam mit uns zu diskutieren, wie die Wirtschaftsinformatik dazu beitragen kann, verschiedene Facetten digitaler Dienstleistungsinnovationen in Ökosystemen im Zeitalter der KI zu analysieren, zu beschreiben und zu erklären. Insbesondere möchten wir im Workshop unterschiedliche Perspektiven und Ideen diskutieren, wie intelligente Agenten erfolgreich in Dienstleistungsökosysteme und deren Innovationsprozesse integriert werden können.

Format

Der Workshop findet am Donnerstag, 19. September 2024, als halbtägige Veranstaltung statt. Wir beginnen mit einer kurzen Begrüßung, bevor wir das inhaltliche Programm mit einer Keynote eröffnen, die in das Paradigma des „Continuous Value Shaping“ einführt. Aufbauend auf diesen Eindrücken werden wir das Thema „Designing and Leveraging AI Systems for Service Innovation in Ecosystems“ in einer interaktiven Session erarbeiten und im Plenum diskutieren. Im zweiten Teil des Workshops freuen wir uns auf eine interaktive Pitch- und Postersession, welche es Autor*innen ermöglicht, zuvor eingereichte Beiträge zu präsentieren und Feedback für eine mögliche Erweiterung und Einreichung im Special Issue „Digital Transformation and Service“ in Electronic Markets zu erhalten. Der Workshop endet mit einer Zusammenfassung und einem Ausblick.

Agenda

Zeit TOP
19.09.2024
13:30 – 13:45 Begrüßung
13:45 – 14:15 Keynote „Continuous Value Shaping (CVS)“
14:15 – 14:45 Interaktive Arbeitssession „Designing and Leveraging AI Systems for
Service Innovation in Ecosystems“
14:45 – 15:00 Kaffee und Networking
15:00 – 15:15 Diskussion und Zusammenfassung „Designing and Leveraging AI Systems
for Service Innovation in Ecosystems“
15:15 – 15:45 Poster-Pitches for CfP in Electronic Markets “Digital Transformation and
Service“
15:45 – 16:30 Poster-Session for CfP in Electronic Markets “Digital Transformation and
Service“
16:30 – 16:45 Wrap-up und Verabschiedung

Einreichungsformate  &  Fristen für Poster-Pitches

Für die Pitch- und Postersession zu „Digital Transformation and Service“ können Extended Abstracts (max. 6 Seiten im WI-Template, exkl. Referenzen) bis zum 18. August 2024 per E-Mail an die Organisatoren des Workshops eingereicht werden. Akzeptierte Beiträge werden im zweiten Teil des Workshops als Kurzpitch und im Rahmen einer Postersession präsentiert. Diese bietet die Möglichkeit, Feedback von den Workshop-Teilnehmenden sowie den Special Issue Guest Editors für eine Erweiterung hin zu einer Einreichung für das gleichnamige Special Issue in Electronic Markets zu erhalten (Deadline Special Issue: 6. Dezember 2024). Eingereichte Beiträge sollen einen Bezug zu den im Call for Papers (https://www.electronicmarkets.org/call-for-papers/single-view-for-cfp/datum/2024/05/28/cfp-special-issue-on-digital-transformation-and-service/) genannten Fragestellungen und Themen herstellen und die Motivation und Relevanz des Beitrags für Theorie und Praxis darlegen, das Forschungsdesign vorstellen, erste Ergebnisse präsentieren sowie einen Ausblick auf die Weiterentwicklung des Beitrags geben.

  • 18.08.2024: Einreichungsfrist für Extended Abstracts
  • 30.08.2024: Rückmeldung zur Annahme/Ablehnung von Beiträgen
  • 19.09.2024: Pitch- & Poster-Session im Rahmen des WI-Workshops „Datenbasierte Dienstleistungsinnovationen in Ökosystemen durch Continuous Value Shaping“
  • 06.12.2024: Deadline Special Issue „Digital Transformation and Service“ (optional)

Anmeldung

Eine Anmeldung ist erforderlich und wird über die Plattform Conftool möglich sein.

Organisatoren